JIU JITSU

Jiu Jitsu ist vor allem eine Kampfmethode, die unter jedem Umstand und auf jede Distanz nützlich ist. Bei der Ausübung wird besonderes Augenmerk auf die jeweils angemessene Form der Verteidigung im Sinne des Notwehrparagraphen gelegt. 
Jiu Jitsu kann ferner für das seelische, geistige und körperliche Wohlbefinden praktiziert werden.
Bei der Ausübung von Jiu Jitsu kommen als Verteidigungs- oder auch Angriffsformen folgende Techniken vor:

  •    Werfen, Würgen, Hebeln, Gelenke verdrehen,
  •    Einschnüren, Fesseln, zu Boden drücken, unbeweglich machen,
  •    Schlagen, Treten.

Jiu Jitsu benutzt vorrangig die Kraft des Gegners, um diesen zu überwältigen. Durch geschickte Techniken oder schnelles Ausweichen vor dem ungestümen Angriff eines Gegners wird dessen Schwung mit der eigenen Kraft verbunden und gegen ihn angewendet. Jiu Jitsu ist damit vor allem „die sanfte Kunst der Selbstverteidigung“.

Unser Verein TVG Steele 1863 e.V. ist dem Deutschen Jiu Jitsu Bund e.V. (DJJB) angeschlossen und hat somit die Möglichkeit, an nationalen und internationalen Lehrgängen teilzunehmen, welche von qualifizierten und hochgraduierten Jiu-Jitsu-Meistern geleitet werden.

Trainingszeiten:

Dienstag

19:30 – 21:30 Uhr (Jugendliche und Erwachsene)

Mittwoch

18:00 – 20:00 Uhr (Kinder und Jugendliche)
20:00 – 22:00 Uhr (Jugendliche und Erwachsene)

Freitag

18:00 – 20:00 Uhr (Kinder und Jugendliche)
20:00 – 22:00 Uhr (Jugendliche und Erwachsene)

Helene Lange Schule, Joseph-Boismard-Weg 10, 45276 Essen (Steele)
Eingang zur Halle: gegenüber Haus Grendbach 1 (über den Parkplatz)

Cheftrainer:           Sven Harder, 1. Dan

Jugendtrainer:       Ralf Lewin, 1. Kyu    Nico Kummer, 1. Dan

Kindertrainer:        Kira Mooren, 4. Kyu     Markus Lantermann, 1. Kyu

Wer Interesse an einem Probetraining hat (ob Kind oder Erwachsener), ist jederzeit herzlich willkommen.

Bitte leichte Sportbekleidung oder Jogginganzug mitbringen. Wer schon einen Judo, Karate, etc. Anzug besitzt kann diesen jedoch auch gerne mitbringen. Trainiert wird normalerweise Barfuß. Für den Weg zur Matte oder zum Duschen sind jedoch Badelatschen angesagt.

Weitere Informationen unter: http://www.jiu-jitsu-steele.de/

Kyu Prüfung 2015